Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite f√ľr Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Drucken

Das Beachvolleyballturnier des Ortsverbandes Herford war ein voller Erfolg. Die Akteure hatten Spa√ü an k√∂rperlicher Bet√§tigung. Die Zuschauer freuten sich √ľber gelungene Aktionen.

OV Herford: Beim Beachvolleyball Gemeinsamkeit gepflegt

Die pandemiebedingten Einschr√§nkungen der letzten Wochen und Monate geh√∂ren zum Gl√ľck der Vergangenheit an. Die gemeinschaftliche sportliche Bet√§tigung war in dieser Zeit kaum m√∂glich. Nachdem sich die Verh√§ltnisse sp√ľrbar verbessert haben, die Inzidenz in Herford dem Nullpunkt zustrebt, entschloss sich der BSBD-Ortsverband, f√ľr die Kolleginnen und Kollegen ein Beachvolleyballturnier auszurichten. Das Ergebnis: Ein voller Erfolg!

Am Freitag, dem 25.06.2021, konnten rd. 20 Kolleginnen und Kollegen der Herforder Vollzugseinrichtung den unbändigen Drang nach körperlicher Betätigung in die sportliche Praxis umsetzen. Im Aloha-Beach-Club Herford sollte es nicht nur um Ehre, Sieg und Niederlage gehen, vielmehr hatte sich der Ortsverband ein geselliges Zusammentreffen mit sportlichen Einsprengseln vorgestellt.

Bei bestem Sommerwetter entwickelten die Kolleginnen und Kollegen dann aber doch sportlichen Ehrgeiz und packten aus, was sie an Technik, Kondition und Spielverständnis zu bieten hatten. Nach zwei Runden, in denen jede Mannschaft gegen jede andere antrat, waren die Finalteilnehmer ermittelt.

Das Endspiel hatte dann doch beachtliches Niveau. Obwohl die Qualifikationsspiele im tiefen Sand an Ausdauer und Konzentration gezehrt hatten, √ľberzeugten die Finalteilnehmer beim Baggern und Pritschen mit erstaunlicher Technik, k√∂rperlicher Geschmeidigkeit und Durchsetzungswillen. Das Team, bestehend aus Rainer Skrzyppek, Klaus Janske und Lars K√∂nig, erwies sich an diesem Tag als zu stark f√ľr ihre Gegner und nahm den Sieg verdienterma√üen mit nach Hause.

Dank zahlreicher Spenden und eines nicht unerheblichen Beitrags aus der Kasse des BSBD-Ortsverbandes standen f√ľr Sportler und Zuschauer ausreichend Getr√§nke zur Verf√ľgung. Von der Rhabarbersaftschorle bis zum Weizenbier sorgten gek√ľhlte Leckereien bei sommerlichen 25¬į C f√ľr wohltuende Abk√ľhlung.

Der BSBD-Ortsverband Herford freute sich √ľber eine gelungene Veranstaltung. Dass er mit Alina Bu√üe und Verena Grobe noch zwei neue Mitglieder begr√ľ√üen konnte, rundete das Sportereignis positiv ab.

Ein ganz besonderer Dank gilt den Organisatoren des sportlichen Events. Markus Goertz und seine Kollegen aus der Sportabteilung hatten im Vorfeld ganze Arbeit geleistet, das Beachvolleyballturnier organisatorisch brillant vorbereitet und nichts dem Zufall √ľberlassen.